W-LWL-4 Silke Rommel

Das kulturelle Engagement der Landschaftsverbände ist kein Luxus in Zeiten knapper Kassen, sondern unerlässlicher Beitrag zur geschichtlichen und kulturellen Identität von Westfalen-Lippe. Die gemeinsame Aufgabe, die vielfältige Kulturlandschaft in allen Regionen von Westfalen-Lippe zu sichern und dauerhaft attraktiv zu gestalten, ist Antrieb für mein kulturpolitisches Engagement.

Zwei Aspekte, die mir wichtig sind:

Die jahrelangen Einsparungen im Kulturbereich auf allen politischen Ebenen haben dafür gesorgt, dass immer mehr Museen, Theater und Orchester des Landes am finanziellen Abgrund stehen.  Die Kulturpolitik im LWL muss sich in den kommenden Jahren verstärkt der Diskussion stellen, welchen Beitrag der Landschaftsverband zur Sicherung wichtiger kultureller Einrichtungen leisten will und kann. Diese Diskussion möchte ich gerne befördern. Dabei gilt es vorrangig das Bestehende zu sichern, aber auch kreative Spielräume für eine zukunftsfähige Entwicklung zu erhalten.

Inklusion ist die Zukunftsaufgabe für den LWL. GRÜNES kulturpolitisches Ziel  ist dabei ein im umfassenden Sinne barrierearmer Zugang zu Kunst- und Kultureinrichtungen. Ich habe federführend daran mitgewirkt,  im Kulturbereich des LWL-Inklusionsplans einen systematischen Handlungsansatz zu verankern. Dazu gehören u. a. Aufnahme von Inklusion ins kulturelle Leitbild, systematische Erfassung und Abbau baulicher und kommunikativer Barrieren, kontinuierliche Beteiligung von Menschen mit Behinderungen sowie Beratung- und Servicefunktion in Sachen Inklusion für alle Kultureinrichtungen in Westfalen-Lippe. Den Inklusionsprozess im LWL würde ich gerne weiter  mitgestalten.

Biografie

Ich bin 58 Jahre alt, verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder, lebe und arbeite in Münster. Als sachkundige Bürgerin bin ich seit vielen Jahren Mitglied der GRÜNEN LWL-Fraktion. Begonnen habe ich meine Arbeit als Mitglied im Straßen- und Hochbau-Ausschuss des LWL, anschließend war ich Mitglied im Kulturausschuss. In der auslaufenden Wahlperiode habe ich auch als kulturpolitische Sprecherin der Fraktion fungiert. Neben dem Arbeitskreis Kultur bin ich auch im Arbeitskreis Umwelt, Bauen, Kommunalwirtschaft, in den Arbeitskreisen Soziales und Frauen sowie im Arbeitskreis Inklusion engagiert. Lokalpolitisch bin ich als Sprecherin der GRÜNEN Fraktion in der Bezirksvertretung Münster-Mitte aktiv.

PDF

Download (pdf)